F O R T B I L D U N G

 

Medienpädagogik

 

Mediendidaktik

 

Medientechnologie

 

 

www.kreismedienzentrum.landkreis-waldshut.de





Fortbildungsveranstaltungen des Kreismedienzentrums Waldshut für Lehrkräfte und in der Jugend- und Erwachsenenbildung Tätige der Landkreise Waldshut und Lörrach.

Bei Interesse an einer Fortbildungsteilnahme nehmen Sie bitte - sofern unter Anmeldung nicht anders ausgeschrieben - telefonisch mit uns Kontakt auf unter 07751/861323. Sie erfahren dann sofort, ob eine Teilnahme möglich ist. Alternativ können Sie uns ein FAX (07751/861398) oder eine > email mit Ihrer Kontaktadresse zusenden.

 Gegenwärtig besteht bei den meisten Veranstaltungen der Medienzentren in Baden-Württemberg kein Anspruch auf Reisekostenerstattungen.


 Wenn die Veranstaltung eine offizielle Lehrgangsnummer der LFB trägt, melden Sie sich bitte über die Internet-Plattform > LFB-online der staatlichen Lehrerfortbildung an. Dann erfolgt auch eine Reisekostenerstattung. Siehe hierzu auch die >Kurzanleitung LFB-Online-Lehrkräfte (MKS) und das aktualisierte Merkblatt zu LFB-online.

 Bei allen anderen Veranstaltungen besteht bei Genehmigung durch die Schulleitung Dienstunfallschutz.

 



Angebotsübersicht (detaillierte Infos und Links zu den Veranstaltungen weiter unten)



  Terminierte Veranstaltungen - Anmeldungen ab sofort / Details: Bitte weiterscrollen

Herbst 2017

14- 18 Uhr

Trickfilm-Workshop IPAD
Modul: Trickfilme erstellen mit IPAD und iStopMotion

  Abrufveranstaltungen - Anfragen unter  077751 / 861323

Abrufveranstaltung

Verschlüsselung  Fehler! Textmarke nicht definiert.

Abrufveranstaltung

Einfache Bildbearbeitung mit Picasa (Google) Fehler! Textmarke nicht definiert.

Abrufveranstaltung

Neue Möglichkeiten der Präsentation: PREZI Fehler! Textmarke nicht definiert.

Abrufveranstaltung

SESAM Medienrecherche  Fehler! Textmarke nicht definiert.

Abrufveranstaltung

Einstieg in die Tabellenkalkulation  Fehler! Textmarke nicht definiert.

Abrufveranstaltung

Dia-Shows erstellen  Fehler! Textmarke nicht definiert.

Abrufveranstaltung

 

 

 

 

Thema

Trickfilm-Workshop IPAD
Modul: Trickfilme erstellen mit IPAD und iStopMotion

Termin

Herbst 2017

Beginn

14 Uhr - 18 Uhr

Dauer

4 Stunden incl. Pause

Anmeldung

Telefonisch am Kreismedienzentrum: 07751 / 861323 oder 24.

Alternativ können Sie uns ein FAX 07751 / 861398
oder eine > email mit Ihrer Kontaktadresse zusenden.

Beschreibung

 


Trickfilm bietet die Chance - nahezu jede Idee - und sei sie noch so phantastisch -  filmisch umzusetzen. Mit einem iPad und einem Repro-Stativ hat man ein komplettes Filmstudio auf kleinstem Raum.

Ohne große Kenntnisse und lange Einarbeitungszeit kann man an die Realisierung seiner Filmidee gehen und ein Storyboard erstellen. Wenn man dann Filmfiguren und Requisiten gesammelt bzw. gebastelt hat, kann es losgehen. Wir arbeiten in diesem Modul mit der iPad-Software iStopMotion.

Siehe hierzu auch unsere Fachseite > Trickfilm

 

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten

Kenntnisse

Grundlegende Computerkenntnisse

Referenten

Siglinde Rotzinger, Rudolf Schöps

Ort

Wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Thema

Noten, Adressen, Beurteilungen - jetzt wird verschlüsselt!

Termin

 

Beginn

14:30 Uhr

Dauer

2 – 2,5 Stunden

Beschreibung


http://www.chip.de/ii/8/4/1/2/2/9/e73dd811e9c31ed4.jpgDie neuen Datenschutzbestimmungen fordern es. Viele wollen es. Wir zeigen Ihnen, wie es geht: Daten auf dem Stick bzw. Computer zu verschlüsseln.

Wir stellen Ihnen ein kostenloses Programme vor (veracrypt), mit denen Sie auf einfache Weise Daten ver- und entschlüsseln können.

Sie bringen einen USB-Stick mit. Wir bereiten die Sticks zusammen vor und üben gemeinsam das Verschlüsseln – so lange, bis Sie es selbst können.
Die Programme können Sie auch auf andere Sticks oder den PC übertragen.

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten

Kenntnisse

Grundlegende Computerkenntnisse

Referent

Michael Weeber, Medienpädagogischer Berater

Ort

Kreismedienzentrum Waldshut

 

Thema

Einfache Bildbearbeitung mit Picasa (Google)

Termin

 

Beginn

14:30 Uhr

Dauer

2 – 2,5 Stunden

Beschreibung


http://screenshots.de.sftcdn.net/de/scrn/23000/23941/picasa-21.jpg?key=apiBilder bearbeiten mit Picasa (Google)

Dieses Programm bietet viele Möglichkeiten, (gratis) Bilder so zu bearbeiten, dass sie dann für Homepages, Fotobücher, Mails oder andere Zwecke optimiert sind.



Zuschneiden / Spiegeln / Drehen / Kontrast / Helligkeit / ...
   Größe ändern
   Bilder komprimieren (Dokumente, Webseiten, E-mail Nachrichten)
   Helligkeit und Kontrast
   Farbe
   Zuschneiden
   Drehen und spiegeln
   Rote-Augen-Effekt entfernen
   Bilder automatisch korrigieren

 

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten

Kenntnisse

Grundlegende Computerkenntnisse

Referent

Michael Weeber, Medienpädagogischer Berater

Ort

Kreismedienzentrum Waldshut

 

Thema

Neue Möglichkeiten der Präsentation: PREZI

Termin

 

Beginn

14:30 Uhr

Dauer

2 – 2,5 Stunden

Beschreibung


http://prezi-a.akamaihd.net/dynapps/cover/img/home-presentations.pngWas ist Prezi?


Bei Prezi handelt es sich um ein internetbasiertes Präsentationsprogramm. Prezi ist von der Funktion her mit PowerPoint vergleichbar, unterscheidet sich allerdings bei der Erstellung der Präsentationen.
Der Nutzer kann auf einer endlos großen virtuellen Ebene Medien einfügen, hinein- und herauszoomen und sich bewegen. Außerdem gestattet Prezi die Festlegung eines Pfades, in dessen Reihenfolge die Medien präsentiert werden.

Wozu kann man Prezi nutzen?

Prezi kann genutzt werden, um eine dynamische Präsentation unter Einbeziehung von Medien wie Videos und Bildern zu erstellen.
Die Prezi-Präsentationen können auch veröffentlicht heruntergeladen werden.

 

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten

Kenntnisse

Grundlegende Computerkenntnisse

Referent

Michael Weeber, Medienpädagogischer Berater

Ort

Kreismedienzentrum Waldshut

 

Thema

GPS im Unterricht: Schnitzeljagd mit Satellitenunterstützung

Termin

 

Beginn

14:30 Uhr

Dauer

2 – 2,5 Stunden

Beschreibung


https://static.garmincdn.com/en/products/010-00630-00/g/cf-lg.jpgViele kennen die Satellitennavigation inzwischen als hilfreiches Instrument beim Autofahren. Mit GPS (Global Positioning System) kann man die eigene Position bestimmen und Wegstrecken herausfinden. Unterrichtsexkursionen mit satellitengestützter Navigation durchzuführen, dürfte für die meisten Lehrkräfte etwas völlig Neuartiges sein.

Man kann bereits Kinder im Grundschulalter an diese Thematik heranführen:

Ursprungsidee der Schatzsuche mit GPS-Unterstützung ist das „Geo-Caching“, das sich weltweit wachsender Beliebtheit erfreut. Bei der schulischen Umsetzung liegt der Reiz für die Kinder darin, selbstständig Wege herauszufinden, Rätsel zu lösen und damit die Koordinaten für die nachfolgende Etappe zu erhalten. Zum Schluss wartet eine kleine „Schatzkiste“ darauf, entdeckt zu werden. Am Grundprinzip der guten, alten Schnitzeljagd hat sich also eigentlich nichts geändert.


Reizvoll für die Lehrkräfte: Themenrouten und daraus hervorgehende Projektpräsentationen können für jedes in der Schule erteilte Fach erstellt werden, eine bestehende GPS-Themenroute kann als Einstieg in eine Unterrichtseinheit genutzt werden.

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten

Kenntnisse

Grundlegende Computerkenntnisse

Referent

Michael Weeber, Medienpädagogischer Berater

Ort

Kreismedienzentrum Waldshut

 

Thema

Excel: Einstieg in die Tabellenkalkulation

Termin

 

Beginn

14:30 Uhr

Dauer

2 – 2,5 Stunden

Beschreibung


   Einführung in die Tabellenkalkulation
   Texte, Zahlen und Formeln eingeben
   Umgang mit Formeln
   Formatieren in der Tabellenkalkulation
   Diagramme aus Tabellen erstellen


Anwendungsbereiche für Lehrer:

 

   Punkte- / Notenverteilung
   Durchschnittsberechnung

 

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten

Kenntnisse

Erste Computerkenntnisse

Referent

Michael Weeber, Medienpädagogischer Berater

Ort

Kreismedienzentrum Waldshut

 

Thema

Als die Bilder laufen lernten – Dia-Shows erstellen

Termin

 

Beginn

14:30 Uhr

Dauer

2 – 2,5 Stunden

Beschreibung


http://www.magix-online.co.uk/network/de/2011/screenshot/fotos_auf_dvd_mx_screen_d.jpgWollen Sie Ihre Fotos (z. B. Klassenfahrten, Projekte, Schullandheimaufenthalte) als Fotoserie (Einzelbilder und Dia-Shows) den Eltern und Schülern zur Verfügung stellen?

In einem Workshop wollen wir aus einzelnen Bildern eine lebendige Dia-Show erstellen.

Durch Zoomen und Schwenks, Thema, UnterThema und Musik werden Shows lebendig. An verschiedenen Beispielen werden mögliche Effekte gezeigt.
Programm: Fotos auf CD&DVD (Magix), aktuelle Version

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten

Kenntnisse

Erste Computerkenntnisse

Referent

Michael Weeber, Medienpädagogischer Berater

Ort

Kreismedienzentrum Waldshut