Herzlich willkommen beim


KREISMEDIENZENTRUM

LANDKREIS WALDSHUT

m-logo 6cm heller





 

 

 

 

CORONA –

PANDEMIE 

Das Kreismedienzentrum Waldshut ist weiterhin geöffnet

 - allerdings findet kein Publikumsverkehr statt. 

 

 

 

 




  NEU    Video-Konferenzen mit JITSI-MEET & EDUPOOL

  Die sichere Lösung für alle Schularten im Landkreis Waldshut

Ab sofort bietet Ihnen unsere Mediathek EDUPOOL zusätzlich die Möglichkeit, niederschwellig, datenschutzkonform und kostenfrei Video-Konferenzen in unterschiedlichen Settings durchzuführen.
Für EDUPOOL-Nutzer ist hierfür keine weitere Anmeldung notwendig!
 

>> Funktionalitäten von JITSI-MEET

>> Anleitung(PDF) zu JITSI-MEET      >> Mediathek EDUPOOL

 

 

 

 

Unterstützungsangebote von Kreismedienzentrum und Landesmedienzentrum


Informationsangebot des LMZ zu folgenden zentralen Themenbereichen:

>> Digitale Sprechstunden

>> Kostenfreie digitale Unterrichtsmedien 

>> Online-Tools für digitalen Unterricht 

>> Anleitung zur Nutzung von Moodle 

Eine umfassende Zusammenstellung von digitalen Werkzeugen bietet der Medienzentrenverbund BW mit einem dynamischen >> Padlet.

Weitere Ideen liefert eine >> Materialsammlung für den Fernunterricht.

Unsere Referenzgrundschule >> GS Berau bietet auf Ihrer Homepage eine ganze Reihe von ausgewählten Seiten und Videos für Grundschulkinder an.

Darüber hinaus bieten wir mit unseren Mediatheken EDUPOOL und SESAM umfassende Medienportale an, deren Online-Inhalte den Schülerinnen und Schülern verfügbar gemacht werden können. Anmeldeformulare finden Sie unter >> Mediathek & Recherche.

Eine Möglichkeit, mit Schülern und Eltern in Kontakt zu treten, bietet das Videokonferenztool >> JITSI (kostenlos, Open Source, speichert keine Daten und verkauft sie nicht). Ohne Installation/Registrierung lassen sich (verschlüsselte) Videokonferenzen recht unkompliziert - auch mit dem Smartphone/Tablet - realisieren. Eine Kurzanleitung finden Sie  >> hier.
JITSI
 ist nun auch in unserer Mediathek EDUPOOL integriert.

Für die Erstellung von Erklärvideos sind auf der Website des LMZ verschiedene Möglichkeiten dokumentiert. Weitere Varianten zeigen wir gerne im Rahmen einer persönlichen telefonischen Beratung (zu den üblichen Öffnungszeiten) oder per Mail auf.

 

 

 

 

 





 Es 

 geht 

 los! 

Digitalpakt und medienentwicklungsplan

Der Digitalpakt wurde inzwischen von Bund und Ländern vereinbart und schüttet in den nächsten fünf Jahren insgesamt bis zu 650 Mio. Euro zur Unterstützung baden-württembergischer Schulträger bei der Digitalisierung ihrer Schulen aus.

Voraussetzung für die Gewährung von Zuschüssen nach dem Förderprogramm wird die Erstellung eines Medienentwicklungsplanes (MEP) sein, der die Förderrichtlinien erfüllt. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) hat daher im Auftrag des Kultusministeriums ein >> Online-Tool erstellt, das die >> Kriterien der Vereinbarungen zum Digitalpakt erfüllt und auf dessen Grundlage unsere Berater Schulen und Schulträger beraten werden.

Unser Berater-Tandem berät Sie gerne: 

Michael Weeber, Medienpädagogischer Berater  >> mweeber@lmz-bw.de
Stefan Ruh, Schulnetzberater  >> sruh@lmz-bw.de

 

 

 

 


Postversand 3,2

 

Medien - per Post  an alle Schulen  im Landkreis!

Seit Juni 2019 werden bei uns bestellte Medien (CDs, DVDs und gegebenenfalls noch Videokassetten) per Großbrief oder Maxibrief direkt an alle Schulen im Landkreis geschickt. Den Briefen/Boxen liegt ein frankierter Rücksende-Aufkleber bei, mit dem die Medien wiederum in derselben Verpackung kostenfrei per Post an uns zurückgeschickt werden können.

 

 

 

EDU- Cap

 

 

http://www.kreismedienzentrum.landkreis-waldshut.de/MedienIn-Dateien/image007.jpg

http://www.kreismedienzentrum.landkreis-waldshut.de/MedienIn-Dateien/image008.jpg

http://www.kreismedienzentrum.landkreis-waldshut.de/MedienIn-Dateien/image009.jpg

Sie nutzen unser Medienangebot auch online? 
Dann haben wir etwas appsolut Neues für Sie!


Ab sofort können Sie hierfür bei EDUPOOL nicht nur Ihren Webbrowser (Firefox, Microsoft Edge, Google Chrome, Safari etc.) nutzen, sondern auch die neue App EDU-Cap  für alle digitalen Endgeräte (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) mit den Betriebssystemen Windows/Linux, Android und IOS (Apple).

Laden Sie die entsprechende App herunter und starten Sie noch heute.
Ihr klassischer EDUPOOL-Zugang gilt auch für die App. Sie haben noch keinen EDUPOOL-Zugang? Rufen Sie uns an unter 07751 861323!


Weitere Infos zur EDU-Cap - App finden Sie auch  >> hier

 

 

 


IPADs im Geräteverleih (Tablets der Firma APPLE)

Nach einer ausgiebigen Testphase freuen wir uns, Ihnen nun auch IPADs anbieten zu können.

Die Verleihdauer beträgt im Regelfall maximal eine Unterrichtswoche, in begründeten Fällen auch zwei Wochen.

Anfragen bezüglich Verleih-Terminen und App-Ausstattung richten Sie bitte per mail an unseren Techniker Herrn Andreas Schreyer unter >> tablets@mzwt.de. Bitte stellen Sie Ihre Anfrage mindestens fünf Werktage vor dem gewünschten Abholtermin.

Weitere Infos zum IPAD-Verleih finden Sie >> hier.

 

 

 

 

Ab sofort buchen!


Hirnforscher-Set für die Grundschule Klassen 3 + 4

Die Hertie-Stiftung hat für die Grundschul-Unterrichtsreihe „Wir sind Hirnforscher!" (3./4. Klasse) ein Boxen -Set mit allen nötigen Materialien und Unterlagen zusammengestellt. Highlight der Reihe ist ein kleiner interaktiver Roboter. Mit ihm entdecken Kinder im Grundschulalter die Funktionen verschiedener Sinne und Gehirnregionen.
Das
 Boxen-Set kann bei uns entliehen werden!
Die Terminblöcke für 2019/20 sind freigeschaltet.
      >> weitere Infos

 

 

 

 

Behinderung 3,1

Sonderpädagogische Medienberatung (SPMB)


Die Sonderpädagogische Medienberatung am Kreismedienzentrum Waldshut wendet sich an Schulleitungen und Lehrkräfte aller Schularten.

Ein Schwerpunkt der Beratung liegt u.a. auf der Unterstützung von Kommunikation und Teilhabe durch den Einsatz von iPads (Tablets der Firma Apple) mit geeigneter Software.  >> weitere Infos       >> SPMB-Flyer

 

 

 

 

Marhaba-I 3,3

MEDIENTIPP - Im Verleih und als Streaming-Medium!

MARHABA - Ankommen in Deutschland 

Bürokratie, Pünktlichkeit, Sexualität, Rolle der Frau, Werte und Normen: Die deutsche Lebensart kommt den meisten Flüchtlingen fremd vor. Constantin Schreiber erklärt den deutschen Alltag und gibt praktische Tipps zum Leben in Deutschland.
Die 5-Minuten-Clips richten sich in arabischer Sprache (mit dt. Untertiteln) vor allem an Flüchtlinge und Zuwanderer aus dem Nahen Osten. Einheimische bekommen durch die Kurzfilme einen völlig neuen Blick auf ihr Land und seine Kultur.
DVD  4675343 (Folge 1-5), 4675512 (6-10), 4676039 (11-15), 4677278 (16-18,2 Specials)

 

 

 

     Weitere Infos zu Medienzusammenstellungen finden Sie in unserem   >>  INFO-ARCHIV