Migration8


LANDKREIS WALDSHUT
KREISMEDIENZENTRUM


MIGRATION

& INTEGRATION


Medien zu den Themen:

Deutsch lernen

Deutschland kennen lernen

Flucht - Migration - Integration


  DVDs in unserem Verleih  


  Download- und Streaming-Links  


 

 

Deutsch lernen

Deutsch lernen mit Mumbro und Zinell

Deutsch verstehen, sprechen und schreiben - mit Hilfe der freundlichen Höhlenwesen Mumbro und Zinell wird das Lernen zum großen Spaß.

Im Verleih des Kreismedienzentrums Waldshut unter den Verleihnummern:

46 83272

Deutsch lernen mit Mumbro und Zinell (alle 10 Folgen auf Sammel-DVD)

46 83240 - 49

Deutsch lernen mit Mumbro und Zinell (alle Folgen jeweils einzeln)

67 50680

Deutsch lernen mit Mumbro und Zinell (interaktives Lernspiel) *


* Ein besonderes Highlight ist das neu produzierte interaktive Lernspiel. Der Schwierigkeitsgrad der Übungen passt sich automatisch dem Kenntnisstand der Schüler an und dank Spracherkennung kann auch das Sprechen trainiert werden. Die originelle Machart des Spiels und die vielfältigen Herausforderungen motivieren die Kinder.
Als DVD-ROM bei uns im Verleih und als Download bei Planet Schule:

http://www.planet-schule.de/wissenspool/deutsch-lernen-mit-mumbro-zinell/inhalt/lernspiel-online.html
http://www.planet-schule.de/sf/php/mmewin.php?id=219
http://www.planet-schule.de/sf/spezial/spezial_learning_german.php

Deutsch mit Socke

Diese Serie hilft Kindern im Grundschulalter beim Deutschlernen: Die Handpuppe Socke kommt aus Sockenland und spricht daher nicht so gut Deutsch. Als Socke jedoch Esther kennenlernt, hat er nicht nur eine neue Freundin, sondern auch eine humorvolle Lehrerin gefunden. Die Abenteuer, die die beiden erleben, sind leicht verständlich, viele Redewendungen werden wiederholt. Bei Planet Schule bereits online und demnächst auch als DVD bei uns.
http://www.planet-schule.de/sf/filme-online.php?film=10005&reihe=1419

4680609  EXTRA Deutsch - alle 13 Folgen auf einer Sammel-DVD

13-teilige Sitcom zum Deutsch lernen für den Sekundarbereich. Erzählt wird die Geschichte von Sascha, Anna, Nic und Sam, dem Amerikaner.
Sascha und Anna haben eine Wohngemeinschaft in Berlin. Ihr Nachbar Nic ist in die impulsive Sascha verknallt, sie will aber nichts von ihm wissen. Anna, die eher schüchtern und zurückhaltend ist, findet Nic wiederum toll, doch der nimmt gar keine Notiz von ihr. Als der lebenslustige Amerikaner Sam auftaucht, wird das Leben der drei Freunde auf den Kopf gestellt.


1. - 2. Lernjahr / Fach: Deutsch als Zweit- / Fremdsprache (Sekundarstufe)

http://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?reihe=580

http://www.planet-schule.de/wissenspool/extra/inhalt/unterricht/unterrichtsmaterial-extra-deutsch.html
EXTRA Deutsch | Inhalt | Extra | Wissenspool



Deutschland kennen lernen

MARHABA - Ankommen in Deutschland


Marhaba-I 3,3Bürokratie, Pünktlichkeit, Sexualität, Rolle der Frau, Werte und Normen: Die deutsche Lebensart kommt den meisten Flüchtlingen fremd vor. In MARHABA – ANKOMMEN IN DEUTSCHLAND erklärt Constantin Schreiber den deutschen Alltag und gibt praktische Tipps zum Leben in Deutschland.

Die 5-Minuten-Clips richten sich in arabischer Sprache (mit deutschen Untertiteln) vor allem an Flüchtlinge und Zuwanderer aus dem Nahen Osten. Einheimische bekommen durch die Kurzfilme einen völlig neuen Blick auf ihr Land und ihre Lebensgewohnheiten. DVD  4675343 mit den Folgen 1-5, DVD 4675512 mit den Folgen 6-10 und DVD 4676039 mit den Folgen 11-15 - schrittweise auch online in der > SESAM-Mediathek


Serie: Zu Hause in Deutschland

Leben mit und zwischen zwei Kulturen kann sehr schön aber auch sehr anstrengend sein. Viele Schüler haben einen Migrationshintergrund und kennen diese Gefühle. Die Reihe „Zu Hause in Deutschland“ stellt Kinder vor, die mit mehreren Kulturen aufwachsen, und begleitet sie bei einer Reise ins Heimatland der Eltern.

„Zu Hause in Deutschland“ ergänzt die Sprachlernreihe „Mumbro & Zinell – Deutsch für Kinder“ und den Schwerpunkt „Deutsch als Zweitsprache“

Im Verleih des Kreismedienzentrums Waldshut unter der Verleihnummer:


46 85199  Dobro jutro heißt Guten Morgen  2013, ca. 15 min f

46 85200  Akwaaba heißt Hallo und Willkommen  2013, ca. 15 min f

46 85201  Privet heißt Hallo  2013, ca. 15 min f


http://www.planet-schule.de/wissenspool/zu-hause-in-deutschland/inhalt.html

46 83588
  Serie: Staat-Klar! - alle 5 Filme in deutscher Sprache als Sammel-DVD


Die Sendereihe "Staat-Klar" (ab Klasse 8) blickt auf die höchsten Organe der Bundesrepublik Deutschland. Die wichtigsten Organe der deutschen Demokratie sind direkt im Grundgesetz verankert und werden filmisch und mit höchst anschaulichen Animationen verständlich aufbereitet. Die Filme beschäftigen sich mit den politischen Organen "Bundespräsident", "Bundestag", "Bundesregierung", "Bundesrat" und "Bundesverfassungsgericht". Sie eignen sich u. a. für den Einsatz im Politikunterricht.

Neu: Dieselbe Serie bei PLANET SCHULE in arabischer Sprache (voice over) online abrufbar (TV-Ausstrahlung erst im Frühjahr 2016)

 
  Staat-Klar! Der Bundespräsident (Arabisch) - الرئيس الاتحادي   Sendung Filme online

  Staat-Klar! Das Bundesverfassungsgericht (Arabisch) - المحكمة الدستورية   Sendung Filme online

  Staat-Klar! Der Bundestag (Arabisch) - البرلمان الاتحادي   Sendung Filme online

  Staat-Klar! Der Bundesrat (Arabisch) - مجلس الولايات   Sendung Filme online

  Staat-Klar! Die Bundesregierung (Arabisch) - الحكومة الاتحادية   Sendung Filme online


4675215 Flüchtlinge in Deutschland - Sechs Kurz-Dokumentationen


(46 min f  /  DVD-Video  /  D 2015)


Immer mehr Menschen verlassen ihre Heimat und kommen als Flüchtlinge nach Deutschland. Wie reagiert der Staat und die Menschen in diesem Land? Sechs Kurzfilme dokumentieren die ganze Bandbreite des Themas.

WO STEHEN DIE BÜRGER? (09:09 min):
Die Erwartungen und Ängste der deutschen Bevölkerung werden beleuchtet.

WER PROFITIERT? (11:29 min):
Wohnraum für Flüchtlinge ist knapp. Darf man daran verdienen?

WER HILFT? (07:55 min):
In einem Theaterprojekt lernen Migranten und Einheimische wechselseitig voneinander.

WER ENTSCHEIDET? (07:21 min):
Der Umgang mit Flüchtlingen im Asylverfahren wird genau unter die Lupe genommen.

WER ERHÄLT ASYL IN DEUTSCHLAND? (01:53 min):
Der animierte Kurzfilm erklärt die rechtlichen Grundlagen für einen Asylanspruch.

WAS PASSIERT IN SYRIEN? (09:25 min):
Bilder aus dem umkämpften Syrien zeigen, warum Menschen ihre Heimat verlassen.


Zusatzmaterial (PDF/Word): Begleitheft (23 S.); Didaktischer Kommentar; Vorschläge zur Unterrichtsplanung; 8 Arbeitsblätter.

Leben in Deutschland - aus der Sicht von Flüchtlingen (Film-Projekt 2015)


Film-Projekt der VABO-Klasse des Beruflichen Schulzentrums Kirchheim unter Teck (April 2015)

YOUTUBE-LINK: https://www.youtube.com/watch?v=9p73rURNzZQ&feature=youtu.be

4685927  Baden-Württemberg -  aus der Serie  2 durch Deutschland" *


(30 min f  /  DVD-Video  /  D 2014)


Was ist die Stuttgarter "Nadel aus Beton" und wo findet man die "gute Seele"? Auf ihrer Schnitzeljagd quer durch Baden-Württemberg verschlägt es Esther und André erst mal in die Hauptstadt des Bundeslandes. Ihr Weg führt sie die Stäffele hinauf zu einem lustigen Imker und seinem Bienenvolk. Anschließend reisen die beiden in die Nähe von Tuttlingen, um dort das Unmögliche möglich zu machen: auf den Grund des Flusses Donau zu gelangen – und das trockenen Fußes! Werden sie es schaffen, alle Rätsel zu lösen, um am Ende die fünf Schlüssel für die Schutztruhe zu ergattern?


*Bei der Serie 2 durch Deutschland“ geht es mit Esther und André in einer rasanten Schnitzeljagd quer durch die Republik. Dabei gibt es allerhand zu entdecken und viele Rätsel zu lösen. Im großen Online-Spiel können die Schüler sich durch die 16 Bundesländer spielen und dabei ihr Wissen und ihre Geschicklichkeit testen. Weitere Bundesländer verfügbar.

http://www.planet-schule.de/index.php?id=15771
http://www.planet-schule.de/zwei-durch-deutschland/startseite/
TOSHIBA

Flucht - Migration - Integration

46 85298  Seeking Refuge

Ali, Hamid, Juliane, Rachel und Navid sind unter abenteuerlichen Umständen aus ihren Heimatländern nach Europa geflohen. Hier fühlen sie sich sicher, haben Freunde gefunden. Und trotzdem werden sie noch immer von Ängsten und Alpträumen geplagt. In den Animationsfilmen der Reihe „Zuflucht gesucht“ erzählen Kinder, die Flucht und Vertreibung erlebt haben, ihre eigenen Geschichten.

  Ali's story: A journey from Afghanistan (3:34 min)
  Hamid's story: A journey from Eritrea (3:51 min)
  Juliane's story: A joruney from Zimbabwe (4:24 min)
  Rachel's story: A journey from a country in Eurasia (4:55 min)
  Navid'sw story: A journey from Iran (3:59 min)

Weitere Infos: http://www.planet-schule.de/wissenspool/seeking-refuge/inhalt.html

46 10598  Flucht vor dem Krieg - Mädchenschicksale im Kongo

(D 2007 / 20min)

Über vierzig Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Kriegen, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen. Die meisten Vertriebenen, zurzeit etwa 20 bis 25 Millionen, bleiben innerhalb der Grenzen ihres Nationalstaates, haben aber als Binnenvertriebene oder "Internally Displaced Persons" (IDP) kein Recht auf internationalen Schutz. Der Film dokumentiert das bewegende Flüchtlingsschicksal zweier junger Mädchen in der DR Kongo, die mit Hilfe einer Kinderrechtsorganisation (NGO) ihre schrecklichen Kriegserlebnisse verarbeiten und wieder ein neues Leben beginnen. (Sekundarstufe I: Klassenstufe 9-10; Sonderschule, Förderschule)

46 10599  Illegale Immigration - Auf der Suche nach einer europäischen Lösung

(D 2007 / 22min)
 
Europa muss sich auf eine ständig wachsende Zahl illegaler Einwanderer einstellen. Die EU steht vor einer Herausforderung, die die Mitgliedsländer nur mit vereinten Kräften meistern können - durch eine einheitliche Asyl- und Einwanderungspolitik, bessere Grenzkontrollen und hohe finanzielle Zuwendungen an die Herkunftsländer. Der Film analysiert die Gründe der illegalen Einwanderung und die Konsequenzen, die sich für die EU daraus ergeben.

Krieg, Hoffnungslosigkeit und politische Verfolgung verleiten jedes Jahr tausende Menschen dazu illegal in die Europäische Union zu immigrieren. Der Film geht differenziert auf die Ursachen der Auswanderung ein. Er zeigt zum Beispiel, wie europäische Nahrungsexporte nach Afrika die dortigen Bauern ruinieren und diese so zur Auswanderung zwingen. Die Aussage eines spanischen Europaabgeordneten bringt das wirtschaftliche Dilemma auf den Punkt: Afrika ist gezwungen seine Menschen zu exportieren, wenn es seine Baumwolle auf dem internationalen Markt nicht anbieten kann.


Drei europäische Abgeordnete kommentieren den Film und zeigen auf, welche Vor- und Nachteile, Chancen (demographischer Faktor) und Probleme (überlasteter Sozialstaat) durch die Immigration auf Europa zukommen. Didaktisch bietet es sich an, den Film eher zum Ende der Unterrichtseinheit zu zeigen, denn er bietet wenig handfestes Material zur Erarbeitung, sondern gibt eher davon einen Eindruck, wie sich die Politiker der Europäischen Union auf die Immigration einstellen, die sie mittlerweile als gegeben hinnehmen.

4667774  Wie ein Fremder

(D 2010 / 24min)

Azad ist jung und verliebt. Eigentlich müsste ihm die Welt offen stehen, doch als Geduldeter in Deutschland darf er nicht einmal die Stadt verlassen. Während seine Freundin Lisa Zukunftspläne schmiedet, wohnt er mit seiner Familie immer noch in einer Flüchtlingsunterkunft, darf weder arbeiten noch eine Ausbildung machen. Als Lisa wegziehen will, steht Azad vor einem Dilemma. Um mit ihr gehen und endlich ein normales Leben führen zu können, muss er seine Familie dem Risiko der Abschiebung aussetzen. Azad muss sich entscheiden: Freiheit oder Familie.

Zusatzmaterial: 13 Arbeitsblätter; 5 Vorschläge zu Unterrichtsplanung.


Kapitel:

Liebe am Strand (3:46 min)
Leben im Asylbewerberheim (4:38 min)
Gespräch in der Ausländerbehörde (2:02 min)
Lisa und Azad im Hotel (1:49 min)
Konflikt mit dem Vater (2:39 min)
Papiere (1:10 min)
Keine Papiere (ca. 8 min)

Die dramatische Spielfilmhandlung lässt Schülerinnen und Schüler das Dilemma zwischen gefürchteter Abschiebung und perspektivloser Duldung von Menschen mit Migrationsschicksal an einem glaubwürdigen und ihrer Lebenssituation nahen Beispiel mitempfinden. Das Begleitmaterial bemüht sich, mit Vorurteilen gegenüber Asylbewerbern aufzuräumen.

46 02670  Meine Heimat, deine Heimat - Warum kommen Menschen nach Deutschland? (D 2011 / 17min)

Viele Menschen verlassen ihre Heimat, manche von ihnen finden in Deutschland eine neue. Der Film fragt, was "Heimat" eigentlich bedeutet und nennt Gründe, warum Menschen ihr Zuhause verlassen. Die Kinder erfahren anhand biografischer Beispiele, dass Deutschland Reiseziel, Arbeitsplatz oder Zufluchtsort sein kann.

Zusatzmaterial: 9 Arbeitsblätter (PDF, Word) 1 Verwendung im Unterricht, 6 Bilder, 1 Filmkommentar/Filmtext, 1 Programmstruktur, 1 Linkliste.

4675365  The Good Lie - Der Preis der Freiheit


Spielfilm ab Kl. 9 / 106 min / USA 2014 - DVD  neu im Verleih in Waldshut-Tiengen.

Eine Gruppe sudanesischer Kinder flieht vor dem Bürgerkrieg in ihrem Land. Nach 13 Jahren im Flüchtlingslager bekommen sie, mittlerweile junge Männer, die Möglichkeit, in den USA ein neues Leben zu beginnen. Das Eingewöhnen erweist sich als schwierig. Eine engagierte Sozialarbeiterin soll Hilfestellung leisten.

Der unsentimental erzählte Film gibt Pathos keinen Raum. Er zeigt bei aller Dramatik einfühlsam, wie traumatisiert die Menschen aus Kriegsgebieten sind – damals aus dem Sudan, heute aus Syrien, dem Irak oder dem Jemen. Die Darsteller waren teils selbst Flüchtlinge und ehemalige Kindersoldaten.


4602695  Fremd

(25 min f  /  DVD-Video  /  D 2010)


Das Medium bietet eine Folge aus der philosophischen Reihe für Kinder von ZDF und Kinderkanal, die unter dem Titel "Nächster Halt" gesendet wird. Zwei jugendliche Moderatoren gehen Fragen nach wie: Was ist eigentlich "fremd"? Wie geht man mit Fremden um? Welche Vorurteile und Stereotypen spielen dabei eine Rolle? Sie werden bei ihren Recherchen von einem erwachsenen Gesprächspartner sowie von bekannten Philosophen in unterhaltsamen Mini-Animationen unterstützt.
Zusatzmaterial: 9 Arbeitsblätter; Filmtext; Vorschläge für den Einsatz im Unterricht; Internet-Links.


4657682  Auch ich bin Deutschland

Jung, dynamisch und ziemlich rechtlos - Jugendliche, elternlose Flüchtlinge in Deutschland


(30 min f  /  DVD-Video  /  D 2008)


Die jugendlichen Ensemble-Mitglieder der Hamburger Theatergruppe HAJUSOM sind ohne Eltern nach Deutschland gekommen. Sie stammen aus den Krisen- und Kriegsregionen der Welt und sind vor Hunger, Krieg und Gewalt geflohen. Hamburg ist wahrscheinlich wieder nur eine Zwischenstation, zu der sie zwar gern ein Heimatgefühl aufbauen würden, aber sie merken, dass sie wenig erwünscht sind und das Land möglichst bald wieder verlassen sollen. Hindatou aus Togo und Ibrahima aus Guinea wollen jedoch nicht aufgeben. Eine Rückkehr in ihre Heimat könnte sie das Leben kosten.


4662562  Das grüne Schaf


(4 min f  /  DVD-Video  /  D 2008)


Marcel hat es nicht leicht in der Schule. Als grünes Schaft wird er häufig ausgegrenzt und mit Vorurteilen konfrontiert. Doch seine Familie gibt ihm Halt. Der Film erzählt in kurzen Interview-Ausschnitten vom Alltag der Patchwork-Familie El Sapo und berichtet von den Schwierigkeiten eines partnerschaftlichen Zusammenlebens zwischen Fröschen und Schafen.
Zusatzmaterial: Begleitheft (PDF); Kurzcharakteristik; Problemdarstellung; Originaltext; Hintergrundinformationen; Arbeitsblätter.


4684191  Migrantenleben in Deutschland, Teil 1


(30 min f  /  DVD-Video  /  D 2010)


Die Sendung beschäftigt sich mit Vorurteilen, die Integration verhindern - vor allem Türken und Muslime sind davon betroffen. Aber wie fromm und gläubig ist der deutsche Muslim wirklich? Was passiert, wenn unterschiedliche Kulturen und Traditionen aufeinander prallen? Es geht um den so genannten "Ehrenmord" und die Frage, warum der Gangster-Rapper Xatar mit seinen Stücken über Gewalt und Hass so erfolgreich sein kann. Fronten bilden sich. Die rechte Szene macht mobil - Vorurteile und Ausländerhass sind ihre Triebfedern. Nazi-Gegner in Dortmund haben das am eigenen Leib erfahren.


4684192  Migrantenleben in Deutschland, Teil 2


(30 min f  /  DVD-Video  /  D 2010)


In dieser Sendung geht es um muslimischen Alltag in Deutschland - die Frage, wie islamischer Religionsunterricht aussehen kann und um eine Gemeinde, deren neuer Imam das Leben in Deutschland noch gar nicht kennt. Konflikte mit Gemeindekindern, die hier aufgewachsen sind, scheinen vorprogrammiert. Andere Beiträge dokumentieren Flüchtlingsdramen, aber auch Wege, wie Migranten es schaffen, ihre Anliegen und ihre Kultur zu leben, ohne ihre Herkunft zu vergessen. Bis zu der Frage, woher die Elefanten für eine Hindu-Prozession im westfälischen Hamm herkommen sollen.


4610598  Flucht vor dem Krieg - Mädchenschicksale im Kongo


(20 min f  /  DVD-Video  /  D 2007)


Über vierzig Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Kriegen, Verfolgung und Menschenrechtsverletzungen. Die meisten Vertriebenen, zurzeit etwa 20 bis 25 Millionen, bleiben innerhalb der Grenzen ihres Nationalstaates, haben aber als Binnenvertriebene oder "Internally Displaced Persons" (IDP) kein Recht auf internationalen Schutz. Der Film dokumentiert das bewegende Flüchtlingsschicksal zweier junger Mädchen in der DR Kongo, die mit Hilfe einer Kinderrechtsorganisation (NGO) ihre schrecklichen Kriegserlebnisse verarbeiten und wieder ein neues Leben beginnen.


4668813  Der Ernst des Lebens


(59 min f  /  DVD-Video  /  D 2012)


Niko, Alex und Valentina sind in der ehemaligen Sowjetunion geboren und aufgewachsen. Irgendwann entschieden sich ihre jeweiligen Eltern für den Umzug nach Deutschland – eine Zäsur im Leben der drei jungen Menschen und ein Neubeginn in einem fremden Land. Am Anfang des Films stehen sie kurz vor ihrem Schulabschluss und damit vor der Frage, wie sie ihr Leben gestalten sollen. Während sich Valentina erst einmal für ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer heilpädagogischen Anstalt mit geistig und psychisch Behinderten entscheidet, kümmern sich Niko und Alex um ihre ersten Bewerbungen. Sie wissen um ihre Schwierigkeiten als Hauptschüler und als Migranten, einen Ausbildungsplatz, eine Arbeitsstelle zu bekommen. Die Dokumentation begleitet sie über einen Zeitraum von anderthalb Jahren hinweg und erzählt von ihren Enttäuschungen, Konflikten und Erfolgen auf der Schwelle zum Erwachsenwerden.
Zusatzmaterial: 27 Screenshots; Inhaltsangabe und Kapitelbeschreibung 3 S.; Interview mit der Regisseurin; Making of; 27 Screenshots; 9 Informationsblätter; 26 Arbeitsblätter; Medientipps; Glossar; Internet-Links.


4669857  Call shop tales (Fassung 2013) - Die Flüchtlinge und wir


(40 min f  /  DVD-Video  /  D 2013)


Eine Gruppe Jugendlicher und ein Filmemacher wollen mehr über Flüchtlinge und Asylbewerber wissen. Warum müssen Menschen ihre Heimatländer verlassen? Wie werden sie hier aufgenommen, was wissen die Deutschen über die Gründe ihrer Auswanderung und Flucht? Wie leben sie hier? Wollen sie vielleicht wieder in ihr Land zurück? Wir haben Menschen getroffen, die vor Kriegen fliehen oder wegen ihrer politischen Ansichten oder ihrer Religion verfolgt wurden. Ihr Leben war in Gefahr. Alle hinterlassen Familie und Freunde, müssen in einem fremden Land wieder ganz von vorne anfangen. Im Mittelpunkt des Films steht ein Call Shop in Bruchsal - für viele Flüchtlinge ein wichtiger Anlaufpunkt.


4685189  Welcome, hast du ein Dokument? - Asyl in Deutschland


(15 min f  /  DVD-Video  /  D 2012)


Das Asylrecht für politisch Verfolgte ist in Deutschland ein im Grundgesetz verankertes Recht. Doch es kann ein sehr langer und beschwerlicher Weg sein, bis ein Asylbewerber rechtlich anerkannt ist. Die Sendung stellt Menschen vor, die Asyl suchen, beleuchtet aber auch, wie hierzulande mit Fremden umgegangen wird.


4632780  Weil ich schöner bin

(80 min f  /  DVD-Video  /  D 2012)


Die 13jährige Charo steckt mitten in der Pubertät und lebt mit ihrer Mutter illegal in Deutschland. Scheinbar ein ganz normales Teenie-Leben. Doch was niemand weiß, Charo lebt seit Jahren ohne Papiere in Deutschland. Nicht einmal ihre beste Freundin Laura darf das wissen. Die Probleme spitzen sich zu als ihre Mutter von der Polizei geschnappt wird. Als diese beschließt mit ihrer Tochter nach Kolumbien zurückzukehren, muss Charo um ihre Zukunft in Deutschland kämpfen.
Zusatzmaterial: Kinder ohne Papiere; Die wahre Geschichte; Casting; Making Of; Outtakes; Unterrichtsmaterial (PDF).



  Weiterführende Links  


SWR - PLANET SCHULE

Flüchtlinge und Migranten – Angebote zum Deutsch lernen und zur Landeskunde

Kultusministerium Ba-Wü: Bildungsangebote für junge Flüchtlinge

Kostenfreie Unterrichtsmaterialien für Deutsch als Fremdsprache
Lingolia, Machern

Wortschatzübungen A1 - C2 online und als PDF

Schubert-Verlag

Online-Übungen mit Bild-Wort-Zuordnungen
Hueber-Verlag

GER-Einstufungstest
Sprachtest von Cornelsen

Choose the correct answer: Englisch > Deutsch
Babbel Online-Sprachkurs

Georg-Eckert-Institut - Didaktische Materialien für Vielfalt im Klassenzimmer


zwischentöne: Religionen & Weltanschauungen: Woran glauben wir?

zwischentöne: Präsentation


Bild und Sprache - Verein für bildgestützte Sprachförderung und Kommunikation e. V.


Mehrsprachige Gesundheitshefte für Asylbewerber


Goethe Institut

http://www.goethe.de/ins/de/deindex.htm
Das Goethe-Institut verfügt über 60 Jahre Erfahrung in der Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache, in der Lehrerfortbildung und in der Entwicklung von Curricula, Prüfungen und Unterrichtsmaterialien.


Mein Weg nach Deutschland

Level: A1-Prüfung, Teile des A1 Curriculum
http://www.goethe.de/lrn/prj/wnd/deindex.htm

Filme -  Erste Wege in Deutschland
http://www.goethe.de/lrn/prj/wnd/deu/mse/deindex.htm

Vokabeltrainer für iPhone & /Android-Smartphones

http://www.goethe.de/lrn/prj/wnd/deu/vtr/deindex.htm

Deutsch üben im Web beim Goethe-Institut - Übersicht
https://www.goethe.de/de/spr.html

Prüfungstraining
http://www.goethe.de/lrn/prj/pba/mat/deindex.htm


Das Bild der Anderen

Internationales E-Mail-Projekt für jugendliche Deutschanfänger.
http://www.goethe.de/ins/pl/lp/prj/bld/deindex.htm


Deutsche Welle

http://www.dw.de
Die mediale Stimme Deutschlands - die Deutsche Welle ist der Auslandssender Deutschlands. Er ist öffentlich-rechtlich organisiert und wird aus Steuermitteln des Bundes finanziert.


Mediencenter

http://www.dw.de/media-center/deutschkurse/s-100816


Arbeitsblätter

http://www.dw.de/deutsch-lernen/deutsch-interaktiv/s-2237


Videothemen mit Arbeitsblättern

http://www.dw.de/deutsch-lernen/video-thema/s-12165


Yoyo sucht das Glück (Telenovela)

http://www.dw.de/deutsch-lernen/jojo-sucht-das-gl%C3%BCck-folge-1/s-13359

Arbeitsblätter
http://www.dw.de/popups/pdf/13382353/grammatik-und-aufgaben-pdf.pdf

You Tube

Easy German

http://www.youtube.com/user/magauchsein/playlists


Language Sheep

http://www.youtube.com/channel/UCWkd9i4wBg40enZlwAyJDhw


Hueber Verlag

http://www.youtube.com/watch?v=P46qB0j0ypM&list=PLBEF38EF270F95A45


Deutsche Welle

http://www.youtube.com/playlist?list=PL5113EDF7E1116D32


Arbeitsblätter
http://www.planet-schule.de/wissenspool/zu-hause-in-deutschland/inhalt/unterricht.html


Der kleine Gnom

Grundschule, Hörverstehen
http://www.planet-schule.de/wissenspool/le-petit-gnome/inhalt/sendungen/der-kleine-gnom.html

Arbeitsblätter
http://www.planet-schule.de/wissenspool/le-petit-gnome/inhalt/unterricht.html

Bayrischer Rundfunk

Deutsch Klasse

Vorbereitung für „Test Deutsch“
Filme Grammatik
http://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/deutsch-klasse/lernvideos100.html

Filme
http://www.br.de/fernsehen/ard-alpha/sendungen/deutsch-klasse/index.html


PASCH-Schulen

Magazin: Podcasts auf verschiedenen Levels

http://www.pasch-net.de/mag/dos/deindex.htm
http://www.pasch-net.de/pas/cls/leh/unt/deindex.htm


Klett Verlag

kostenlose Online-Übungen
http://www.edition-deutsch.de/lernwerkstatt/


deutschalsfremdsprache.ch

http://www.deutschalsfremdsprache.ch/

400 Arbeitsblätter !

Bundeszentrale für politische Bildung

http://www.bpb.de/

Mediathek

http://www.bpb.de/mediathek/


60 mal Deutschland

www.60xdeutschland.de/
http://www.bpb.de/mediathek/60xdeutschland/sechzig Jahre deutsch-deutsche Geschichte

daf-netzwerk.org

http://www.daf-netzwerk.org/

Lehrmaterialien, Resourcendatenbank, Grammatiklehrgang

http://www.deutsch-als-fremdsprache.de/syntax/index.html

Volkshochschulen: Online-Einstufungstest
http://vhs-brb.de/onlinetest/index.php

DAS VIDEO-THEMA – Deutsch lernen mit Videos (Niveau C1/C2)
https://www.youtube.com/playlist?list=PL5113EDF7E1116D32

Sonstige Angebote

Cafe Deutsch Materialien verschiedenster Art

Hueber Verlag Arbeitsblätter zur Landeskunde

Filme und Videos im DaF-Unterricht

Online-Filme ansehen

Lexi TV (MDR)

Zauberlehrling im DAF-Unterricht

Deutsch-Online Lernen

Musik im DAF-Unterricht

Filme im DAF-Unterricht

Übungen für Deutsch als Fremdsprache

 

Philosophieren mit Kindern

Mit Knietzsche, dem kleinsten Philosophen der Welt, lernen Kinder, die Welt zu hinterfragen, und begeben sich nun -  Dank des Engagements der rbb-Kolleginnen der Aktion Schulstunde  -  auch auf Spurensuche zum Thema „Heimat“:
http://www.rbb-online.de/schulstunde-heimat/filme/index.html
Viele weitere Weisheiten des kleinen Philosophen finden Sie unter:  
http://www.planet-schule.de/wissenspool/knietzsche-der-kleinste-philosoph-der-welt/inhalt.html

Hier finden Sie die Themenseite 'Heimat' bei Planet Schule (SWR):
http://www.planet-schule.de/sf/spezial/themenwoche/2015_heimat/index.php